LNZNDRF
LNZNDRF sind ein phonetischer Zungenbrecher. Hinter diesem Namen - bei dem man sozusagen die Vokale weggelassen hat - stecken Ben Lanz, Scott Devendorf und Bryan Devendorf. Die beiden Brüder werden die meisten Fans als Bassist und Drummer der großartigen US-amerikanischen Band The National kennen. Gegründet haben sich LNZNDRF 2011 in Aukland in Neuseeland während einer The National-Tour. Musikalisch inspiriert wurden die Drei von ihrer unbändigen Liebe zum Krautrock, weshalb ihr Debüt-Album auch klingt, als wäre es in einem Düsseldorfer Proberaum entstanden.Ihre Liveshows bestehen vor allem aus improvisierten Jams, bei denen Songs schon mal in 30minütigen Improvisationen ausufern können. Deshalb braucht es auch ganze 3 Shows in Berlin, um das Album in seiner Gänze live zu spielen. Fans können sich ein Kombi-Ticket für die drei Konzerte kaufen. Für drei Tage wird Berlin damit dank LNZNDRF zum Hauptstadt des Neo-Krauts. Neben den Berliner Shows gibt es nur noch Konzerte in London, Brüssel und New York.Das selbstbetitelte Debütalbum wird vorab am 19. Februar bei 4AD/Beggars erscheinen.Nachdem im vergangenen Jahr schon The-National-Sänger Matt Berninger mit seinem Side-Projekt El Vy für phantastische Konzerte gesorgt hat, nun also ein weiteres National-Begleitschiff. Freuen wir uns auf LNZNDRF!
keine aktuellen Termine