RANCID
Seit Jahren endlich wieder in Deutschland unterwegs: die legendäre kalifornische Ska-Punk-Band Rancid!! Die von den beiden Sängern und Gitarristen Tim Armstrong und Lars Frediksen angeführte Band ist im Juli in München und Köln live zu sehen. Gegründet 1992 in Berkeley gehören Rancid neben NOFX, Green Day und Offspring mit zu den wegweisenden Acts desPunk-Revivals in den 90er Jahren. Vor allem ihr Meisterwerk „.....And Out Comes The Wolves“ (1995) gehört mit zu den Klassikern des Genres. 1991 von Tim Armstrong (der auch das bekannte Punklabel Hellcat Records leitet) und Bassist Matt Freeman gegründet, erspielte sich das Quartett im Laufe der Jahre eingrosses Following, wenngleich auch Bands wie Green Day oder Offspring kommerziell erfolgreicher waren. 2009 erschien „Let The Dominoes Fall“, das letzte Album der Band. In Deutschland machten sich Rancid in den letzten Jahren leider etwas rar. Mehr Infos unter www.rancid.com
keine aktuellen Termine