NEW FOUND GLORY
1997 aus mehreren Gruppen der Gegend um Coral Springs in Florida gegründet, leben New Found Glory inzwischen in Kalifornien. Ihren Durchbruch feierte die Punkband 2002 mit dem Gold-Album „Sticks And Stones“. 2012 ist anlässlich des zehnjährigen Jubiläums eine Vinylfassung des Klassikers erschienen und die Band war auch auf Tour. Weitere erfolgreiche Alben folgten, zuletzt 2011 das siebte Studioalbum „Radiosurgery“ und 2013 die Liveplatte „Kill It Live“. Jüngst ist mit "Resurrection" das neue Werk der Band erschienen, das New Found Glory wieder von ihrer besten Seite zeigt und mit "Selfless" und "Ready And Willing" weitere Hits bereithält. New Found Glory gehören wie Blink 182 oder Green Day zu den sehr poppigen Punkbands, deren Melodienseeligkeit mit punkigen Gitarrenriffs gepaart ist. Sonniger Power-Pop trifft sich mit melodischem Ohrwurm-Punk. Temporeich, druckvoll und hart – das oben erwähnte Livealbum gibt einen guten Einblick in die Qualitäten der Band, die vor allem live zutage treten. Nach 16jährigem Zusammenspiel ist aus dem Quintett ein Quartett geworden, nachdem Gitarrist Steve Klein ausgestiegen ist. Ob Sänger Jordan Pundik einen neuen fünften Mann dazunehmen oder als Vierer weitermachen ist noch nicht klar.
keine aktuellen Termine