18.04.2018
KEYS N KRATES
Location: Strom (München)
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
2008 fand das Trio Keys N Krates zusammen. Adam Tune (Drums) , David Matisse (Keyboards, Synthesizer) sowie der mit mehreren internatonalen Awards ausgezeichnete DJ Jr. Flo beschlossen damals in Toronto ihren ganz eigenen elektronischen Stil auf die Bühne zu bringen.
Nachdem Keys N Krates mit ihrer ureigenen Mischung aus HipHop und Bass Music live ausgedehnt durch Nordamerika getourt sind, haben sie ab 2013 ihre Musik auch veröffentlicht. Da war zuerst die "Solow EP" auf Steve Aokis "Dim Mak Records". Eine Platte, die auch ihren Knaller "Treat Me Right" enthielt, auf dem Galionsfiguren wie Diplo, Major Lazer, Flosstradamus und TNGHT zu hören waren. Der Track ging sofort auf die Nummer Eins bei Hype Machine, erklomm zudem auch die Beatport HipHip-Charts und blieb ein Fixpunkt in unzähligen DJ Sets und Autoanlagen rund um den Globus.
Die zweite Single der "Solow EP", "Dum Dee Dum", erschien dann zuerst in Annie Macs BBC Radio 1-Sendung und erzielte in den Charts einen vergleichbaren Erfolg mit mehr als 100 000 Downloads. Das begleitende Musikvideo sah die schmutzigen, grimy beats von Keys N Krates, wie sie die konservative Mennoniten Farm Community infiltrierte und gleichzeitig mehr als 2 Million Plays auf YouTube anhäufte. Das Trio schob später einen "Dum Dee Dum"-Remix featuring G.O.O.D. Music's Cyhi The Prynce, King Louie and Tree hinter, ein musikalisches Kleinod, das phantastische Reviews von Magazine wie Nah Right, Fader Magazine und dem Vice Mag bekam.
2014 stieg man mit der "Every Nite EP" in die nächste Phase der musikalischen Reise ein. Dieses 6-Track-Werk demonstrierte ganz gut die Evolution von Keys N Krates als Band ebenso wie ihre Fähigkeit, HipHop und elektronische Musik kongenial zusammenzubringen. Die erste Single dieser EP, "Are We Faded", debütierte auf der oben schon erwähnten BBC Radio 1 Sendung genauso wie auf dem sehr einflussreichen Youtube-Kanal "All Trap Music". Der Track weist mittlerweile mehr als 1 Million Plays auf und wurde unter anderem von Machinedrum, What So Not, Hudson Mohawke und Plastician supportet.
Was Keys N Krates vielleicht wirklich von der Masse an Electronic- und HipHop-Produzenten unterscheidet, ist ihre einzigartige Liveshow, die die Drei bieten, indem sie ihre basslastigen Beats als komplette echte Liveband spielen. Wenn man zu einer KNK-Show geht, dann sieht man wie sie ihre eigene Musik und die variierten Sounds von Anderen, spielen, indem sie nur Drums, Keyboards, Turntables und Livesampling verwenden. Dieser einzigartige Stil sorgt nicht nur für eine ausgelassene Party, sondern auch einen Livevibe, wie man ihn sonst nicht zu sehen und zu spüren bekommt.
Kein Wunder performen Keys N Krates inzwischen erfolgreich nicht nur in Nordamerika sondern auch in ganz Europa. Hat man zum Beispiel 2014 die Every Nite Tour als Headliner bestritten und spielte man auf einigen der weltweit grössten Musikfestivals, ob nun TomorrowWorld, Lollapalooza, Electric Zoo, Ultra Music Festival, Osheaga oder Sonar Festival. Wie Matisse sagt: "Our favourite thing is playing live and bringing people into our world."


Künstler:
KEYS N KRATES